Freitag, 2. Oktober 2020

DER WEISSE VEGANER ...

... nach über 3 Jahren sitzt der Weiße Kenianer nun doch wieder vor seiner Blogseite und setzt eine Post ab. Vermutlich ist Bloggen mittlerweile das Rauchzeichengeben und die Buchtrommel der Moderne, aber einen versuch ist es wert. Der mit allen Desinfektionsmitteln gewaschene Sport- und Entertainment-Superstar hat nichts an Glanz und Glamour verloren. Nein! Mitnichten. Und auch ohne. Bereits in der Überschrift des Come back Posts hat er alles, den gesamten Inhalt verraten, und so den gesamten Post völlig überflüssig gemacht. Heureka! 

Sonntag, 30. April 2017

Alles neu macht der Mai - WM wohl vorbei ...

Bis Ende Jänner 2017 war der Weiße Kenianer am besten Weg von der Kenianischen Bleiente zum Master Schwimm-WM-Starter zu werden. Doch eine dreimonatige Trainingspause machte ihm jetzt einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.

Montag, 12. Dezember 2016

Neue Motivations-Hymne - so weit, weit weg ...

Die Kenianische Bleiente trainiert jetzt immerhin schon seit 11 Tagen für "Budapest 2017". Zeit wieder einmal einen kurzen Zwischenbericht abzugeben. Zuerst zum (halbwegs) Erfreulichen: Gestern ist die Bleiente im Training erstmals

Freitag, 2. Dezember 2016

Kenianische Bleiente in höchster Seenot!

Das neue Ziel ist also gesetzt. Um bei der Masters Schwimm WM in Budapest über die 800 Meter starten zu dürfen, muss sich die Kenianische Bleiente im Vorfeld bei kenianischen Meisterschaften qualifizieren - voraussichtlich Ende Juni.

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Kenianische Bleiente goes for Budapest 2017!

Seit Ende Juli ist es sehr, sehr ruhig um den Weißen Kenianer geworden, der zuvor immer mehr zur Kenianischen Bleiente mutiert ist. Wieder einmal war nach einem großen Ziel (10 Kilometer Schwimmen) die Luft so richtig draußen.